Für Patienten

Narkosevokabular

Nervenschaden

In seltenen Fällen kann es nach Regionalanästhesien zu mehr oder weniger ausgeprägten Beeinträchtigungen der Funktion der blockierten Nerven kommen. In den allermeisten Fällen bilden sich diese Gefühlsstörungen oder Lähmungen mit der Zeit (Tage bis Wochen, selten Monate) zurück. Bleibende Schädigungen sind ganz selten.